ECCO JÄGER

NEWS

Zum neusten Beitrag

Aktueller Wochenbericht KW 39

Aktuelles auf dem Markt:

Wird das Wetter im Frühherbst kühler, bringt der Rettich Farbe in den Alltag und auf den Salatteller. 
Dieser würzige Begleiter zu jedem Salat gibt es in lang und weiss, rot- und schwarzschalig sowie mit einem knalligen pinken Fruchtfleisch als Wassermelonenrettich.

Auch der Nüssler bevorzugt das kühle Herbstwetter. Unser Produzent im Rheintal versorgt uns nächste Woche mit schönem im Freiland gewachsenen Salat.

Nochmals kurze Zeit auf Vorbestellung erhältlich: rotweisse, violette und bunt gemischte Radiesli.

Noch einmal werden auf den heimischen Feldern grüne und Stangenbohnen geerntet, auch kleine Mengen. Butterbohnen sind auf Anfrage noch erhältlich. Beim Blumenkohl und Broccoli werden die letzten Felder geerntet, die Versorgung wird mit Importkontingenten gewährleistet.

Aktuelle Inlandgemüsesorten sind Rosenkohl, Wirz leicht, Chinakohl grün und rot, Lattich und Federkohl. Eines unserer liebsten Herbstgemüse sind die Krautstiele, entweder mit einem dicken weissen Stiel oder bunt gemischten Stielen. Das Aroma ist mildwürzig, die Stiele butterzart.

Entgegen unseren Befürchtungen sind nochmals kleine Mengen Eierschwämme aus Litauen eingetroffen. Voraussichtlich ist die Saison in diesem Jahr dennoch schon bald vorbei. Als Alternativen empfehlen wir Ihnen Semmelstoppel und Herbsttrompeten. Weiterhin top sind die Steinpilze aus Rumänien und der Ukraine, halbierte schneeweisse Ware zu einem vernünftigen Preis.

Äpfel und Birnen sind in grosser Auswahl vorhanden, neu ist die Birne Gute Louise im Sortiment.
Ausgezeichnet munden auch die Äpfel Cox orange, die als kleinkalibrierte Ware mit guten Kocheigenschaften als Wildapfel im Angebot sind.

Riesig ist das Angebot bei den Tafeltrauben. Für kernlose Geniesser sind auch bereits wieder die zuckersüssen Sultanas in weiss und rosé im 5 kg Gitter verfügbar.

Die Saison der Fellenberg Zwetschgen ist vorbei, es gibt jedoch weiterhin gute Spätsorten.

Kontaktieren Sie uns!

Bei Fragen, Kritik, Anregungen oder Wünschen stehen Ihnen folgende Abteilungen zur Verfügung: